Ellen Beate Storrer - 01920 Haselbachtal OT Möhrsdorf - Telefon (03578) 730 753 - e-Mail ebs.hasel@t-online.de
Home Aktuelles Fair zum Pferd 2017
Freitag, den 22. Dezember 2017 um 14:06 Uhr

„Fair zum Pferd“ – Workshop auf dem Haselhof

2017-12-02Am Samstag, den 02.12.2017, trafen sich bei den ersten Schneeflocken 14 Reiterinnen auf dem Haselhof bei Dresden. Das Thema des Workshops war „Fair zum Pferd“ – Körpersprache und Sinne des Pferdes, sowie Körpersprache zwischen Pferd und Reiter.

Nachdem Angie und Elisa die Teilnehmerinnen in drei Gruppen aufgeteilt hatten, wurde unser bisheriges Wissen auf die Probe gestellt. Gruppe A schrieb alles rund um das Thema Sinne des Pferdes auf, Gruppe B befasste sich näher mit der Körpersprache und dem Verhalten der Pferde und Gruppe C mit dem Verhalten zwischen Pferd und Mensch. Angie kam Augenzwinkernd zu der Erkenntnis, dass man die Gruppen lieber Expertengruppen nennen sollte.

Als Angie und Elisa dann aber begannen, alle Sinnesorgane mit ihren Funktionen zu erklären, wurde klar: da ist definitiv noch Luft nach oben. Um alles noch etwas anschaulicher zu gestalten, hieß es nach einer kurzen Pause, Zähne zusammen beißen und raus in die Kälte. Mit Hilfe von Sternchen konnten wir noch einmal alle Sinnesorgane zeigen und seine Körpersprache ‚lesen‘. Er zeigte uns teilweise deutlich, wie langweilig er das doch alles hier findet, oder teilte uns mit, dass er auf der Koppel andere Pferde gesehen hat.

Wieder in unserem ‚Seminarraum‘ angekommen, beschäftigten wir uns mit der Körpersprache zwischen Pferd und Reiter. Wie nähert man sich einem Pferd, was sollte man im Umgang mit Pferden vermeiden oder woran erkennst du, dass du nicht der Chef in der Pferd-Mensch Beziehung bist.

Anschließend wurden noch ein paar Beispiele besprochen. Bei Fragen wie: „Du möchtest dein Pferd von der Koppel holen, aber ein anderes steht vor dem Ausgang, was machst du dann?“, kamen einige in Erklärungsnot. Das meiste macht man einfach intuitiv richtig, manches aber auch leider falsch. Zum Schluss wurden noch einige Verhaltensauffälligkeiten erklärt und darauf aufmerksam gemacht, dass man unbedingt die Ursache der Auffälligkeit herausfinden muss.

Im Anschluss an diesen Workshop fand die alljährliche Weihnachtsfeier statt. In gemütlicher Runde mit Glühwein und Keksen wurde gewichtelt und geredet.

Danke Angie und Elisa für diesen wirklich gelungenen Tag, er was sehr lehrreich.


Text: Adina und Verena Frömmel
Foto: Elisa Schäfer