Ellen Beate Storrer - 01920 Haselbachtal OT Möhrsdorf - Telefon (03578) 730 753 - e-Mail ebs.hasel@t-online.de
Home Aktuelles
Sonntag, den 24. Januar 2016 um 21:40 Uhr

Partner Pferd Leipzig Januar 2016

leipzig 2016
Foto: Birgit Sobe

Leipzig wird „isländisch“

Die vergangenen 10 Jahre waren wir vom Haselhof praktisch die einzigen Vertreter von Islandpferden auf dem Aktionsring der Partner Pferd in Leipzig.

In 2016 wollten wir neue Zeichen setzen und haben zusammen mit der Familie Stichel (Schwarzbachhof) und der Familie Lantzsch (Hirtenhof) ein kleines „Islandpferdedorf“ aufgebaut.

Bei der Präsentation im Aktionsring konnte jeder Hof seinen Schwerpunkt vorstellen und die Zuschauer bekamen so einen eindrucksvollen Überblick über die Vielfalt des Islandpferdes:
Familie Stichel stellte ihre Pferde unter dem Themenblock: Vielfalt der Pferdewelt vor, Familie Lantzsch war bei den Rassepräsentationen für die Gangdemonstration verantwortlich und Angie und Lena zeigten unter dem Thema Ausbildung von Pferd und Reiter, die vielseitige Arbeit mit Islandpferden unter Berücksichtigung der klassischen Reitausbildung.

Wie allgemein bekannt: nach der Messe ist vor der Messe, soll heißen, wir alle schmieden schon neue Pläne für 2017, um das Islandpferd weiter in die Welt zu tragen und hoffen natürlich auch auf eine Unterstützung vom Verband, denn immerhin ist die Partner Pferd die drittgrößte Pferdemesse in Deutschland.

Ich möchte mich bei allen Akteuren und Helfern ganz herzlich bedanken, es waren tolle Tage mit Euch, mein Team und ich freuen sich auf Euch alle 2017 in Leipzig.

Ellen Beate Storrer

 
Freitag, den 11. Dezember 2015 um 08:58 Uhr

Jahresrückblick Haselhof 2015

Ein abwechslungsreiches Jahr mit Höhen und Tiefen neigt sich dem Ende zu

Unser Verein hat sich zu Jahresbeginn auch für andere Rassen geöffnet und seinen Namen dementsprechend angepasst, sodass wir nun ganz offiziell Pferdesportverein (PSV) Haselbachtal e.V. heißen. Das bedeutet, dass wir ab 2016 zusätzlich zum IPZV auch Mitglied im Landesverband Pferdesport Sachsen e.V. sein werden.
Der Haselhof, Sitz unseres Vereins, feierte im Mai mit Unterstützung der Vereinsmitglieder und vieler Reitschüler, zu seinem 20 jährigen Bestehen, ein tolles Fest! Noch einmal lieben Dank an alle Mitwirkenden.
Im Sommer drehte der MDR bei uns einen kleinen Film zum Thema: die schönsten Urlaubsziele 2015, faszinierend welchen Aufwand an Zeit und Equipment man für so einen Dreh mit anschließend 5 Minuten Sendezeit betreiben muss, doch der Tag und das Ergebnis begeisterte uns alle.
Zum Ende der Sommerferien gelang es uns, Manuel Jorge de Oliveira für einen Lehrgang bei uns zu gewinnen. Dies war ein wirklich nachhaltiges Highlight.
Unser Vereinsturnier Anfang Oktober mussten wir leider absagen, da sich Angie bedingt durch einen Unfall einige Wochen aus dem aktiven Reitbetrieb raushalten musste.

angie meister
Foto: Ellen Beate Storrer

Dennoch konnte sie im November ihre Meisterausbildung in Schwaiganger erfolgreich beenden, und nur 10 Tage später ergänzte sie diese noch mit dem Abschluss zum OsteoConcept Coach nach Barbara Welter-Böller.
D.h. der Haselhof kann ab sofort wieder Pferdwirte ausbilden, und Angie kann nun ihre Reiter und Pferde  noch ganzheitlicher unterrichten (dies war im Übrigen auch Thema ihrer Meisterarbeit).
Des Weiteren hat Angie im Frühjahr die Zusatzqualifikation „Tölt in Harmony“ Instructor Level 1 auf dem Wiesenhof erhalten.
Ich, Ellen Beate Storrer, darf mich nun altersgemäß Stück für Stück aus dem aktiven Geschehen zurückziehen und mich intensiv mit der zunehmenden Bürokratie vergnügen.  
Angie und ich wollen uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Lena Merfeld bedanken, denn sie hat Angie in der ganzen Fortbildungszeit immer den Rücken freigehalten.
Wir wünschen allen Reitern, Einstellern, Helfern und Freunden eine gesegnete Weihnacht und ein glückliches und gesundes 2016!

Ellen Beate & Angie Storrer

 
Mittwoch, den 18. November 2015 um 22:08 Uhr

Angie trotzt Heini - Meisterlicher Lehrgang auf dem „Haselhof“

lehrgang buss bettag 2015
Foto: Ellen Beate Storrer

Traditionell: am Buß- und Bettag treffen sich wetterfeste Islandpferdereiter auf dem „Haselhof“ in Sachsen.

Doch dieses Jahr war zumindest eines anders:
wir kamen in den Genuss, von einer frisch gebackenen Pferdewirtschaftsmeisterin unterrichtet zu werden.

Die Junior-Chefin des Islandpferdegestütes „Haselhof“, Angie Storrer, kam frisch dekoriert mit diesem Titel von den Prüfungen in Schwaiganger.

Zur Feier des Tages hatte sich selbst das Wetter etwas Besonderes ausgedacht: Das angekündigte Sturmtief 'Heini' sorgte zumindest am Vormittag für einige „Verständigungsprobleme“ - kein Problem für Angie! Geduldig wiederholte sie ihre Anweisungen und bescherte somit jedem Reiter, je nach dessen Fähigkeiten und Fertigkeiten das erhoffte Erfolgserlebnis.

Lieben Dank auch an alle Helfer hinter den Kulissen für diesen „meisterlichen“ Tag.

Birgit Sobe

 
Freitag, den 09. Oktober 2015 um 23:15 Uhr

Manuel Jorge de Oliveira: Reiten ist Suche nach Wahrheit

Die einprägsamen Erlebnisse des Lehrgangs am 21.08.2015 mit Manuel Jorge de Oliveira wurden von Susanna Wand (Das Islandpferd) sehr gut in Wort und Bild festgehalten. Im DIP (Ausgabe 5/2015, Seiten 75-77) erschien daher ein 3-seitiger Artikel.

Vielen Dank an dieser Stelle an Susanna Wand!

167 DIP Seiten 75 77 Oliveira Seite 1167 DIP Seiten 75 77 Oliveira Seite 2167 DIP Seiten 75 77 Oliveira Seite 3

Hier gibt es den Artikel als PDF

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 21