Ellen Beate Storrer - 01920 Haselbachtal OT Möhrsdorf - Telefon (03578) 730 753 - e-Mail ebs.hasel@t-online.de
Home Aktuelles
Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 22:59 Uhr

Einladung zum Tag der offenen Tür - 20 Jahre Haselhof

plakat2015

Feste gefeiert wird auf dem Haselhof, denn seit 20 Jahren, sind wir,

die Familie Storrer mit unseren Pferden, jetzt schon im gemütlichen Haselbachtal unweit von Dresden.

Anlässlich dieses Jubiläums laden wir recht herzlich zum

Tag der offenen Tür ein.

Unsere Gäste erwartet u.a. ein vielfältiges Schauprogramm, eine Grillbude und Getränke, ein Kuchenbasar, eine Tombola etc.


Wir freuen uns auf Euch !


Das Team vom Haselhof

 
Donnerstag, den 09. April 2015 um 14:14 Uhr

Mitgliederversammlung des PSV Haselbachtal e.V. und Longenarbeit-Lehrgang

Das letzte März-Wochenende war noch einmal voller Aktivitäten. So trafen sich am Freitag, den 27.03.2015, die Mitglieder des „PSV Haselbachtal e.V. Reiten-Voltigieren-Islandpferde“ in gemütlicher Runde unter neuem Namen zur ordentlichen Mitgliederversammlung in Pulsnitz in der Gaststätte „Il Passatore“. Dabei wurde neben regem Austausch neuer Ideen auch ein neuer Pressewart gewählt. Als dieser übernehme ich die Gestaltung einer Vereins-Homepage und die Betreuung der Kommunikation innerhalb des Vereins und auch die nach außen.
Am Sonntag, den 29.03.2015, scharten sich Lernwillige um Angie Storrer um die Grundlagen der Longenarbeit kennen zu lernen. So begann der Lehrgang mit der Theorie, die jedoch keineswegs trocken war, da alles sehr anschaulich an Sternchen vorgeführt wurde. Bei eifrigem Mitschreiben wurden alle möglichen Utensilien durchgegangen, die es so für die Longenarbeit gibt.

20150329-120150329-2
Fotos: Norbert Weitkus

Danach begann die Übung mit den vierbeinigen Partnern. Dabei wurden die verschiedensten Möglichkeiten ausprobiert: Von der Gymnastizierung eines älteren Herren bis hin zur Arbeit mit einem jungen Wilden, der das erste Mal einen Kappzaum trug.
Auch wenn das Wetter nicht sonderlich angenehm war zum Stehen und Zuschauen am kleinen Reitplatz, so haben doch alle sehr gut durchgehalten. Es gibt schließlich kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung. Dank der Verpflegung durch Ellen Beate Storrer wurden wir von innen heraus gewärmt und gestärkt, so dass alle bis zum Schluss dabei sein und auch die Arbeit mit der Doppellonge mitverfolgen konnten.

Felix Allerdt, Dresden

 
Sonntag, den 15. Februar 2015 um 12:01 Uhr

Temperamentvoller „Pas de deux“ auf der „Partner Pferd“ Leipzig 2015



Vom 15.-18. Januar 2015 war es wieder soweit und der PSV Haselbachtal e.V. präsentierte sich unter neuem Namen mit einem eigenen Infostand auf der „Partner Pferd“ in Leipzig.


Neben vielen Info- und Verkaufsständen war der Aktionsring wieder das Highlight in der Halle 3. Auch hier war das Haselbachtal nahe Dresden mit seinem „Haselhof“ aktiv: Angie Storrer auf Nett frá Hveragerdi und Judith Sobe auf Ari vom Wiesenhof stellten im Rahmen der Rassepräsentationen diese temperamentvollen Islandpferde in einem „Pas de deux“ mit ihrer Besonderheit, dem Tölt, eindrucksvoll vor.




Foto Lena Merfeld, Haselbachtal

Die sportlichen Highlights der Partner Pferd waren die Weltcup-Qualifikationen im Springreiten, Vierspänner fahren und im Voltigieren.

 Alles in allem vier interessante und informative Tage rund um den Partner Pferd.

Andrea Merfeld, Osnabrück

 
Sonntag, den 15. Februar 2015 um 11:56 Uhr

Quadrilletraining auf dem Haselhof

Nachdem die erste Haselhofquadrille im vorigen Jahr bei Publikum u. Reitern gleichermaßen ein großer Erfolg war, ist auch zum diesjährigen Hoffest, 20 Jahre Haselhof, am 30.05.2015 eine Quadrille wieder fest eingeplant. So stand das erste Vereinstraining dieses Jahres dann auch gleich unter diesem Motto. Zur Überraschung aller Teilnehmer erhielten sie zuerst die Aufgabe, die Figurenfolge diesmal selbst zu entwickeln. Nach einer Stunde angeregter Diskussion u. eifrigen Zeichnens im gemütlichen Reiterstübchen wurden dann die vierbeinigen Trainingspartner gesattelt, um das erarbeitete Konzept auf Praxistauglichkeit zu testen. Bei strahlendem Sonnenschein gab es zwar noch manch kleines Reitplatzdurcheinander, aber auch schon viele gelungene Passagen. Vor allem aber so viel Spaß, dass die frostigen Temperaturen kaum bemerkt wurden, die Zeit wie im Flug verging und sich alle Teilnehmer schon auf die nächsten Trainingsstunden für die neue Haselhofquadrille freuen.

Petra Kurz

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 20