Ellen Beate Storrer - 01920 Haselbachtal OT Möhrsdorf - Telefon (03578) 730 753 - e-Mail ebs.hasel@t-online.de
Home Aktuelles
Montag, den 08. Juni 2015 um 08:08 Uhr

Große Jubiläumsfeier von 2 Power- Frauen

20150530 dank an sternchenBei herrlichem Maiwetter feierte das Islandpferdegestüt „Haselhof“ sein 20-jähriges Bestehen in Möhrsdorf unweit von Dresden.
Weit über 300 Gratulanten und Interessierte fanden sich am 30. Mai auf dem Haselhof ein.
Mit einem mehrstündigen Show-Programm feierten Ellen Beate und Angie Storrer gemeinsam mit dem Team vom Haselhof, dem Pferdesportverein Haselbachtal e.V., ihren Einstellern und Reitschülern ab 13 Uhr bis in den frühen Abend hinein.
Angie Storrer eröffnete das Programm mit einer beeindruckenden Vorstellung ihres mittlerweile neunzehnjährigen Isi-Wallachs Stjarni und einem großen Dank an ihr Sternchen, gesprochen von Moderatorin Carmen Lötsch.
Die Reitschüler der Reitschule von Angie zeigten, was die Isis vom Haselhof können und was sie selbst mittlerweile gelernt haben, beispielsweise in der Dressur-Abteilung, der Gang-Demonstration mit Tölt und Pass, der Spring-Quadrille und der großen Haselhof-Quadrille mit 12 Reiter-Pferd-Paaren.
Lena Merfeld begeisterte die Zuschauer mit ihren zwei Voltigiergruppen, den „Zwergen“ und den Kindern vom Ganztagsangebot der Grundschule Haselbachtal.
Sie selbst hat ihre Ausbildung zum Pferdewirt Zucht und Haltung auf dem Haselhof absolviert und arbeitet seit Sommer 2013 auf dem Hof.
Vor ihr hat Familie Storrer bereits fünf Pferdewirte erfolgreich ausgebildet.
Auch von den züchterischen Erfolgen des Gestüts konnte sich das Publikum durch viele im Schauprogramm aktive Islandpferde ein Bild machen.
Auf dem Haselhof erblickten in den letzten 20 Jahren 85 Fohlen das Licht der Welt,
davon 35 Hengste und 50 Stuten. Die Nachkommen werden vor allem für den anspruchsvollen Freizeitreiter gezogen und ausgebildet. Charakterstärke und Sensibilität sind dabei wichtige Eigenschaften. Und beides stellten die Isis vom Haselhof am 30. Mai einmal mehr unter Beweis.
Die letzten Besucher verließen den Hof erst mit Einbruch der Dunkelheit.
Das Team vom Haselhof möchte sich bei allen Mitwirkenden und Gästen für das gelungene Fest bedanken.

Carmen Lötsch

20150530 garocha20150530 gta20150530 judiths sprung

 
Montag, den 25. Mai 2015 um 08:24 Uhr

Fit fürs Jubiläum

20150510-1Seit Tagen gibt es nur noch ein Thema auf dem Haselhof nahe Dresden,
30.05.2015, 20 Jahre Haselhof.
Angie gibt schnell noch einen total ausgebuchten Lehrgang, „Der richtige Sitz“,
um das Feingefühl zu bekommen reitet Charlotte mit der „Eyebody-Brille“,
Lena trainiert für die Spring-Quadrille,
Norbert zeigt uns wie man „Hexenbesen“ bindet, damit alle schön fegen können,
die Hindernisstangen bekommen noch ein neues Outfit, etc. etc.
Ellen Beate verwöhnt uns zwischendurch mit ihrer schwäbischen Spezialität „LKW mit ABS“
(wer mag kann es googeln).

20150510-5Bei so vielen Aktivitäten und Helfern kann ja wohl nichts mehr schief gehen.
Wir freuen uns auf ganz viele Besucher am 30.05.2015 von 13 – 17 Uhr zum
„Tag der offenen Tür“ auf dem Haselhof mit dem Jubiläumsprogramm
20 Jahre Haselhof

Das Team Haselhof




20150510-220150510-320150510-4

 
Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 22:59 Uhr

Einladung zum Tag der offenen Tür - 20 Jahre Haselhof

plakat2015

Feste gefeiert wird auf dem Haselhof, denn seit 20 Jahren, sind wir,

die Familie Storrer mit unseren Pferden, jetzt schon im gemütlichen Haselbachtal unweit von Dresden.

Anlässlich dieses Jubiläums laden wir recht herzlich zum

Tag der offenen Tür ein.

Unsere Gäste erwartet u.a. ein vielfältiges Schauprogramm, eine Grillbude und Getränke, ein Kuchenbasar, eine Tombola etc.


Wir freuen uns auf Euch !


Das Team vom Haselhof

 
Donnerstag, den 09. April 2015 um 14:14 Uhr

Mitgliederversammlung des PSV Haselbachtal e.V. und Longenarbeit-Lehrgang

Das letzte März-Wochenende war noch einmal voller Aktivitäten. So trafen sich am Freitag, den 27.03.2015, die Mitglieder des „PSV Haselbachtal e.V. Reiten-Voltigieren-Islandpferde“ in gemütlicher Runde unter neuem Namen zur ordentlichen Mitgliederversammlung in Pulsnitz in der Gaststätte „Il Passatore“. Dabei wurde neben regem Austausch neuer Ideen auch ein neuer Pressewart gewählt. Als dieser übernehme ich die Gestaltung einer Vereins-Homepage und die Betreuung der Kommunikation innerhalb des Vereins und auch die nach außen.
Am Sonntag, den 29.03.2015, scharten sich Lernwillige um Angie Storrer um die Grundlagen der Longenarbeit kennen zu lernen. So begann der Lehrgang mit der Theorie, die jedoch keineswegs trocken war, da alles sehr anschaulich an Sternchen vorgeführt wurde. Bei eifrigem Mitschreiben wurden alle möglichen Utensilien durchgegangen, die es so für die Longenarbeit gibt.

20150329-120150329-2
Fotos: Norbert Weitkus

Danach begann die Übung mit den vierbeinigen Partnern. Dabei wurden die verschiedensten Möglichkeiten ausprobiert: Von der Gymnastizierung eines älteren Herren bis hin zur Arbeit mit einem jungen Wilden, der das erste Mal einen Kappzaum trug.
Auch wenn das Wetter nicht sonderlich angenehm war zum Stehen und Zuschauen am kleinen Reitplatz, so haben doch alle sehr gut durchgehalten. Es gibt schließlich kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung. Dank der Verpflegung durch Ellen Beate Storrer wurden wir von innen heraus gewärmt und gestärkt, so dass alle bis zum Schluss dabei sein und auch die Arbeit mit der Doppellonge mitverfolgen konnten.

Felix Allerdt, Dresden

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 12 von 21