Ellen Beate Storrer - 01920 Haselbachtal OT Möhrsdorf - Telefon (03578) 730 753 - e-Mail ebs.hasel@t-online.de
Home Aktuelles
Mittwoch, den 09. Oktober 2013 um 10:02 Uhr

21.09.2013: Breitensportturnier der IPF Haselbachtal e.V. auf dem „Haselhof“ in Möhrsdorf bei Dresden

Kinder- und Jugendförderung wird nicht nur bei den IPF Haselbachtal e.V., sondern auch bei dem Team „Haselhof“ unter Leitung von Angie Storrer, ganz groß geschrieben.
Auf dem diesjährigen Breitensportturnier stellten 22 Reiter/innen ab 4 (!) Jahren in 9 Prüfungen ihre reiterlichen Fähigkeiten unter Beweis. Mit 47 Nennungen wurde es für die Organisatoren und die Richterin, Anina Winkes, nicht langweilig.
„Das ist Kinder- und Jugendförderung in Perfektion“, so die Meinung von Anina Winkes.
Die Schulpferde der Reitschule von Angie Storrer überzeugten durch Gelassenheit und waren, ebenso wie ihre Reiter/innen, mit extrem viel Freude und Konzentration bei der Sache.

turnier1turnier2turnier3turnier4

Aloysius Mikwauschk, Landtagsabgeordneter im sächsischen Landtag, und Margit Boden, Bürgermeisterin vom Haselbachtal, nutzten unser Turnier um Angie Storrer zu ihrem Joker im Ehrenamt, verliehen am 6.9.2013 vom Innenministerium, zu gratulieren. Dass diese Auszeichnung gerechtfertigt ist, stellten alle Reiter/innen heute unter Beweis.

Wir danken allen Helfern und Sponsoren und bitten Euch schon heute, um Eure erneute Unterstützung in 2014. Die IPF Haselbachtal e.V. und das Team „Haselhof“ werden ihre Terminplanung für 2014 ändern: Am 28./29. Juni 2014 werden wir ein Sommerfest mit Breitensportturnier auf dem „Haselhof“ in Möhrsdorf bei Dresden durchführen, wir freuen uns auf Euch !!!

C. Lötsch
Vorstand IPF Haselbachtal e.V.

 
Dienstag, den 24. September 2013 um 11:51 Uhr

festumzug675 Jahr Feier in Häslich/Gemeinde Haselbachtal

15.09.2013: Kein geringerer als Draumur vom Haselhof mit seiner Hoheit Henricus de Hezelecht führte den Festumzug an. Die große Schar an Teilnehmern und Zuschauern war über alle Maßen fasziniert von der großen Gelassenheit des Islandpferdes, einer Rasse, die in unserer Region leider noch wahrlich unbekannt ist. Da können sich die „Großen“ aus Sachsen echt eine Scheibe abschneiden. Für uns war es eine gelungene Vorstellung und wir danken den Organisatoren, dass sie uns die Möglichkeit gaben, unsere tollen Isis vor einem so breiten Publikum zu präsentieren. Danke auch an die Akteure, Reiner Hasselbach, Lena Merfeld, Carmen Lötsch und natürlich unseren Draumur vom Haselhof.

Das Team „Haselhof“

 
Freitag, den 20. September 2013 um 12:38 Uhr

spende-nahkaufSoziales Engagement wird honoriert

Anlässlich des Kinderfestes im Haselbachtal, am 06.09.2013, organisiert vom Nahkauf und dem SB Center in Gersdorf, wurden die Islandpferdefreunde Haselbachtal e.V. von der Organisation EIN HERZ FÜR KINDER, in ihrem Engagement „Reittherapie für traumatisierte Kinder“ mit einem Scheck über € 500,00 unterstützt. Wir danken den Organisatoren ganz, ganz herzlich, denn ohne solche Spenden könnten wir diese Aufgabe, die uns sehr am Herzen liegt, nicht wirklich meistern.

Der Vorstand  IPF Haselbachtal e.V.

 
Dienstag, den 03. September 2013 um 10:03 Uhr

Klassikorchester goes 4Takt!

Am vergangenen Wochenende trafen auf dem „Haselhof“ zwei Welten aufeinander, wie sie (scheinbar) nicht unterschiedlicher sein können: klassische Dressur und isländischer 5 Gang. Sechs Reiter, darunter Angie Storrer und Lena Merfeld, trafen sich auf dem „Haselhof“, um sich unter der Anleitung von Olaf Radünz neue Anregungen im "feinen Reiten" zu erarbeiten.

"Hilfen sind wie Orchesterinstrumente - erst durch ihr perfektes Zusammenspiel klingt die Sinfonie und der Reiter ist ihr Dirigent."

Unter diesem Motto stand das intensive Einzeltraining. Gemeinsam und ganz individuell wurden verschiedenste Dressuraufgaben und Basics bearbeitet, Theorie in den Pausen und die Auswertung von Videos der einzelnen Reiter rundeten das Ganze ab. Nicht nur für uns Reiter war dieser Lehrgang eine interessante und lehrreiche Erfahrung, denn unsere Isländer stellten auch Herrn Radünz vor für ihn ganz neue Herausforderungen.

raduenz1raduenz2

Ich selbst habe für mich und meinen "Dicken" (Glámur vom Haselhof) einige wunderbare neue Arbeitsansätze mit heim nehmen können, die uns beiden im Training wirklich weiterhelfen werden. Danke dafür an Olaf Radünz. Und danke auch an das Team vom „Haselhof“ für die Mühe beim organisieren des Wochenendes, für die herzliche Stimmung, das leckere Essen und dafür, dass Euch nie die Ideen für neue Trainingsperspektiven ausgehen!

A. Brandt

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 16 von 21