Ellen Beate Storrer - 01920 Haselbachtal OT Möhrsdorf - Telefon (03578) 730 753 - e-Mail ebs.hasel@t-online.de
Home Aktuelles
Dienstag, den 03. September 2013 um 10:03 Uhr

Klassikorchester goes 4Takt!

Am vergangenen Wochenende trafen auf dem „Haselhof“ zwei Welten aufeinander, wie sie (scheinbar) nicht unterschiedlicher sein können: klassische Dressur und isländischer 5 Gang. Sechs Reiter, darunter Angie Storrer und Lena Merfeld, trafen sich auf dem „Haselhof“, um sich unter der Anleitung von Olaf Radünz neue Anregungen im "feinen Reiten" zu erarbeiten.

"Hilfen sind wie Orchesterinstrumente - erst durch ihr perfektes Zusammenspiel klingt die Sinfonie und der Reiter ist ihr Dirigent."

Unter diesem Motto stand das intensive Einzeltraining. Gemeinsam und ganz individuell wurden verschiedenste Dressuraufgaben und Basics bearbeitet, Theorie in den Pausen und die Auswertung von Videos der einzelnen Reiter rundeten das Ganze ab. Nicht nur für uns Reiter war dieser Lehrgang eine interessante und lehrreiche Erfahrung, denn unsere Isländer stellten auch Herrn Radünz vor für ihn ganz neue Herausforderungen.

raduenz1raduenz2

Ich selbst habe für mich und meinen "Dicken" (Glámur vom Haselhof) einige wunderbare neue Arbeitsansätze mit heim nehmen können, die uns beiden im Training wirklich weiterhelfen werden. Danke dafür an Olaf Radünz. Und danke auch an das Team vom „Haselhof“ für die Mühe beim organisieren des Wochenendes, für die herzliche Stimmung, das leckere Essen und dafür, dass Euch nie die Ideen für neue Trainingsperspektiven ausgehen!

A. Brandt

 
Montag, den 02. September 2013 um 11:57 Uhr

jokerAngie Storrer vom „Haselhof“ erhält Joker im Ehrenamt

Am Freitag, den 30.08.2013, verlieh Staatsminister Markus Ulbig den Joker im Ehrenamt an 43 in Sachsen lebende Ehrenamtler. Einzige Vertreterin aus dem Altkreis Kamenz war Angie Storrer. Der Joker im Ehrenamt wird für besonderes Engagement in der Sportjugendarbeit verliehen. Mit dieser Ehrung wurden Angie´s unermüdlichen Aktivitäten im Reitsport gewürdigt.

C. Lötsch
Vorstand IPF Haselbachtal e.V.

 
Montag, den 02. September 2013 um 11:45 Uhr

+++ „Haselhof“ Newsticker Sommer 2013 +++

WM-Berlin-04.08.2013-104.08.-11.08.2013
Islandpferde-WM – Wir waren in Berlin
Stimmung, Begeisterung und Nervenkitzel, spannende Prüfungen, eine spektakuläre Eröffnungsfeier und viele weitere Angebote rund ums (Island-)Pferd erwarteten uns in Berlin-Karlshorst. Gut 20 Isi-Begeisterte vom „Haselhof“ zogen gen Berlin und kamen voll auf ihre Kosten. Es war eine SUPER WM!
  

14.07.-23.08.2013
ferienkinderReiterferien auf dem Haselhof
Wie jedes Jahr waren die Reiterferien bis auf den letzten Platz ausgebucht – Kein Wunder; geben sich doch Angie und Lena alle Mühe, den Teilnehmern (ob Anfänger oder Fortgeschrittener) abwechslungsreiche Reitstunden und viel Spaß auf und mit ihren Isis zu ermöglichen. An dieser Stelle einen herzlichen Dank auch an die jugendlichen Helfer Anna und Laura, die unermüdlich im Hintergrund werkelten!

18.08.2013
35. Ponyleistungsschau in Röhrsdorf bei Chemnitz
roehrsdorfAls Peter Müller beim „Haselhof“ im Frühjahr 2013 nachfragte, ob das Team seine Isis in Röhrsdorf vorstellen möchte, sagte Familie Storrer sofort zu. Dass der Sommer so voll werden würde bedachte damals noch keiner. Und so reiste das Team zwischen WM und Reiterferien mal kurz nach Röhrsdorf und präsentierte dort ihre Islandpferde. Bei all den Ponies waren sie eine willkommene und bejubelte Abwechslung. Besonders beeindruckte Angie Storrer auf Hördur mit ihrem Colaglas-Tölt. Und dann gings gleich wieder weiter zu den Ferienkindern. Foto Angie und Lena in Röhrsdorf Birgit Sobe

 
Mittwoch, den 05. Juni 2013 um 11:10 Uhr

Wetterfest musste man schon sein ...

... beim 5. Kinder- und Jugend-Reitwochenende auf dem Islandpferdegestüt „Haselhof“ in Möhrsdorf bei Dresden.
Ausgestattet mit bis zu 3 Wechselgarderoben bewiesen unsere jüngsten Islandpferdefreunde an diesem ersten Juniwochenende (dem meteorologischen Sommeranfang!), dass man selbst bei andauendem Regen und isländischen Temperaturen noch Freude und Spaß haben kann.

jugendwe1jugendwe2jugendwe3

Flexibilität und Durchhaltevermögen bewiesen auch die beiden Reitlehrerinnen Angie Storrer und Lena Merfeld, mussten doch einzelne Programmpunkte unvermittelt geändert oder angepasst werden. So wurde zum Beispiel aus der traditionellen Schnitzeljagd eine verspätete „Ostereiersuche“, da die Fragen im gesamten Stallbereich (wie sich herausstellen sollte, zum Teil sehr schwierig) versteckt wurden.

Zur Freude aller Teilnehmer kam aber auch der direkte Kontakt mit dem Pferd nicht zu kurz. In einer kurzen Regenpause konnte z.B. am Samstag ein komplettes Pferdefußball-Turnier ausgespielt werden – Pferde und Reiter waren dabei mit großem Einsatz bei der Sache, und am Sonntag gabs dann noch eine Voltigierstunde im strömenden Regen. Unser Grillabend mit unseren Eltern wurde kurzerhand in den trockenen Vorbereitungsraum verlegt und in dicken Jacken hatten wir alle jede Menge Spaß.
Ohne all die fleißigen Helfern vor und hinter den Kulissen hätten wir das Wochenende bei diesen extrem widrigen Verhältnissen nicht so perfekt gemeistert, dafür allen ganz lieben Dank!

Wir hoffen, dass alle 2- und 4- Beiner in den vom Hochwasser betroffenen Regionen ohne größere Schäden die kommende schwere Woche überstehen, wenn wir irgendwie helfen können, bitte meldet Euch!!!!

Der Vorstand der Islandpferdefreunde Haselbachtal e.V.

____________________________________________________________________________________________

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 16 von 20